Vertrauen schaffen durch Transparenz

Wintershall Dea berichtet regelmäßig über ihre nichtfinanzielle Performance auf der Grundlage umfassender internationaler Standards und Rahmenwerke.

Wir sind im ESG Risk Rating von Sustainanalytics einer der Top-Performer der Branche.

Teilen
Wintershall Dea Grafik Verständnis
Wintershall Dea Grafik Verständnis
Foto
Wintershall Dea
Inhaltsübersicht
Nachhaltigkeitsbericht

Nachhaltigkeitsbericht

Unser Nachhaltigkeitsbericht ermöglicht einen transparenten und tiefen Einblick sowohl in unsere Nachhaltigkeitsstrategie als auch -performance. Mithilfe detaillierter Informationen wollen wir den vielfältigen Informationsbedürfnissen unserer Stakeholder gerecht werden.

Kennzahlen

Kennzahlen

Wir veröffentlichen kontinuierlich Kennzahlen und Informationen zu den wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen für das Unternehmen. Zudem identifizieren wir mittels Kennzahlen Verbesserungspotenzial und messen unsere Fortschritte.

Ökologische Kennzahlen

OC Operational control (eigenoperierte Anlagen)
EB Equity share-basis
(1) Angepasster Wert für 2020 aufgrund angepasster Daten von partnergeführten Aktivitäten, Änderungen der Berechnungsmethodik und Verbesserungen der internen Berichterstattung.
(2) Angepasster Wert für 2020 aufgrund von Änderungen der Berechnungsmethoden und Verbesserung der internen Berichterstattung.
(3) 100% des Volumens der Methanemissionen der von Wintershall Dea eigenoperierten Assets, geteilt durch das Volumen des vermarkteten Gases aus den entsprechenden Assets.

OC Operational control (eigenoperierte Anlagen)
(1) Die Werte für die norwegischen Tätigkeiten beruhen auf Schätzungen, die einen großen Anteil am Gesamt-Abfallaufkommen haben.
(2) Angepasste Daten für 2020 aufgrund von Neuklassifizierung von Fällen.

Soziale Kennzahlen

(1) Umfasst Kontraktoren und Mitarbeiter.
(2) LTI enthalten tödliche Unfälle und Arbeitsunfälle mit Ausfallzeit.

(1) Die Daten zu Vielfalt und Inklusion wurden global für alle Standorte von Wintershall Dea und ihrer Tochtergesellschaften erhoben.
(2) Internationale (nicht deutsche) Mitarbeitende ab 31. Dezember des entsprechenden Jahres.

Rating, Berichtsstandards & Rahmenwerke

Rating, Berichtsstandards & Rahmenwerke

ESG RISK RATING: Top Performance

Wintershall Dea gehört zu den besten 4% in der Industriegruppe Öl- und Gasproduzenten und zu den besten 5% in der Unterkategorie Öl und Gas-Exploration und Produktion. Das ESG-Risiko-Rating von Sustainalytics vom November 2021 bewertete Wintershall Dea mit einem Wert von 25,3 (mittleres Risiko). Dabei wird das Nachhaltigkeitsmanagement von Wintershall Dea als stark eingestuft.

Sustainalytics ist ein führendes Forschungs-, Rating- und Analyseunternehmen für ESG-Themen, das Investoren auf der ganzen Welt bei der Entwicklung und Umsetzung verantwortungsbewusster Anlagestrategien unterstützt. Das ESG Risk Rating von Sustainalytics beurteilt die Exposition eines Unternehmens gegenüber branchenspezifischen wesentlichen Umwelt-, Sozial- und Governance-Risiken und wie gut diese gehandhabt werden.

Wintershall Dea Sustainability Grafik Badge
Wintershall Dea Sustainability Grafik Badge

Internationale und branchenspezifische Berichtsstandards

The Global Reporting Initiative (GRI) ist eine internationale, Multi-Stakeholder und unabhängige Non-Profit-Organisation, welche mit ihrem umfassenden Rahmenwerk das Ziel verfolgt, die Transparenz und Rechenschaftspflicht der wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Leistung von Unternehmen zu erhöhen. globalreporting.org

Die Global Oil and Gas Industry Association for Advancing Environmental and Social Performance (IPIECA) entwickelt, teilt und fördert "best practices" sowie Wissen innerhalb der Branche, um Mitgliedern zu helfen ihre ökologischen und sozialen Leistung zu verbessern. Darüber hinaus hilft IPIECA der Branche, durch die Veröffentlichung eines Leitfadens zur Nachhaltigkeitsberichterstattung eine qualitativ hochwertige Berichterstattung zu erreichen. Mitglied seit 2017. ipieca.org

Freiwillige Selbstverpflichtungen inklusive Offenlegungspflichten

Der UN Global Compact ist eine weltweite Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Sie verpflichtet die Unterzeichner zur Einhaltung von zehn Prinzipien, die die Bereiche Menschenrechte, Arbeitsbeziehungen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung abdecken sowie darüber Bericht zu erstatten. Mitglied seit 10/2019. globalcompact.com

Die „Task Force on Climate-related Financial Disclosures“ (TCFD) ist eine investorenorientierte globale Initiative, welche die freiwillige, konsistente Offenlegung zu klimabezogenen Finanzrisiken anstrebt. Unterstützer seit 2/2020. fsb-tcfd.org

MPG sind eine freiwillige, internationale Multi-Stakeholder-Partnerschaft zwischen Industrie- und Nicht-Industrie-Organisationen mit Schwerpunkt auf Methan-Reduktionsmaßnahmen. Mitglied seit 11/2017. methaneguidingprinciples.org

OGMP ist eine freiwillige Initiative, welche sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmen dabei zu unterstützen ihre Methanemission zu verringern. Der OGMP 2.0 Methan-Berichts-Rahmenwerk soll der Industrie, Zivilgesellschaft und Regierungen immer detaillierte und transparentere Informationen über Methanemissionen bereitstellen. Unterstützer seit 2020. ccacoalition.org/

IOGP ist die Stimme der globalen Upstream-Industrie. Sie sammeln unter anderem Mitglieder-Daten, um ihre Leistung mit anderen Unternehmen vergleichen zu können und auf diese Weise ihre Leistung zu verbessern. Mitglied seit 11/2017. iogp.org/

Die Extractives Industries Transparency Initiative verpflichtet sich zur Verbesserung der Finanztransparenz in der Rohstoffindustrie. Die EITI in Deutschland fördert dabei eine breite und gleichberechtigte Beteiligung von Vertretern der Zivilgesellschaft.

Richtlinien

Richtlinien

Laden Sie hier die Nachhaltigkeitsgrundsätze von Wintershall Dea herunter.