Ägypten Wachstum am Nil

Wintershall Dea hat in Ägypten große Ziele. Ein wichtiger Baustein ist das Projekt West Nile Delta – eines der größten der Unternehmensgeschichte.

Das ägyptische Nildelta gehört mit einer Breite von 240 km zu den größten Flussdeltas der Welt.

Teilen
Wintershall Dea Ägypten Westnildelta
Wintershall Dea Ägypten Westnildelta
Foto
BP

Wintershall Dea ist bereits seit fast 50 Jahren in Ägypten aktiv. Die Wurzeln des Unternehmens in dem Land liegen in der Erdölförderung. Von den 1980er Jahren bis in die frühen 2020er Jahre förderte das Unternehmen mehr als 650 Millionen Barrel in der Konzession im Golf von Suez. Heute konzentriert sich Wintershall Dea auf die Erdgasförderung in Ägypten. Das Unternehmen fördert im Rahmen des Joint Ventures DISOUCO in Disouq im Onshore-Nildelta und als Partner von BP für das Offshore-Gasprojekt West Nile Delta. Mit der Exploration in East Damanhour im Onshore-Nildelta, der Partnerschaft mit BP für den Offshore-Explorationsblock North West Abu Qir und der Prüfung neuer Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Carbon Management und Wasserstoff blickt Wintershall Dea einer vielversprechenden Zukunft entgegen. Heute, morgen und in Zukunft: Wintershall Dea ist ein starker Energiepartner für Ägypten.

 

Wintershall Dea Quickfact Ägypten
Wintershall Dea Quickfact Ägypten
Wintershall Dea Karte Ägypten
Wintershall Dea Karte Ägypten
Foto
Wintershall Dea

Wo wir in Ägypten tätig sind

Die Onshore-Konzession Disouq im Nildelta umfasst sieben Gasfelder mit insgesamt 19 produzierenden Bohrungen. Die Produktion wurde 2013 aufgenommen. Disouq wird vom Alleingesellschafter DISOUCO betrieben, einem 50:50-Joint-Venture zwischen Wintershall Dea und EGAS. Im Jahr 2022 haben Wintershall Dea und EGAS eine Absichtserklärung unterzeichnet, um die betrieblichen Treibhausgasemissionen in Disouq deutlich zu reduzieren.

Anfang 2020 erhielt Wintershall Dea den Zuschlag für den Explorationsblock East Damanhour, der westlich der Disouq-Feldes im Onshore-Nildelta liegt. Im Jahr 2021 begann das Unternehmen mit einer Bohrkampagne und hat Ende 2022 in East Damanhour einen ersten Gasfund gemacht: Der Fund wurde mit einer Spitzenproduktion von 15 Millionen Standardkubikfuß pro Tag getestet. Die bestehende Infrastruktur in Disouq soll eine schnelle Entwicklung der kommerziellen Fündigkeit ermöglichen. 

Über

650

Millionen Barrel Öl wurden bereits aus den Erdölfeldern im Golf von Sues gefördert.

1.418

km2 umfasst der Explorationsblock East Damanhour.

19

Produktionsbohrungen befinden sich in der Konzession DISOUQ.

38

Tausend Barrel Öläquivalent werden in Ägypten pro Tag produziert.

Wintershall Dea Ägypten West Nile Delta
Wintershall Dea Ägypten West Nile Delta

In Ägypten sind die Aussichten blendend.

Foto
BP

Offshore-Meilensteine für Ägypten

Wintershall Dea ist als Partner von BP mit 17,25 Prozent an zwei Offshore-Gasprojekten beteiligt. Gemeinsam mit BP fördert das Unternehmen Gas im West Nile Delta (WND) und exploriert in North West Abu Qir.

Die Felder der WND-Konzession befinden sich 65 bis 85 Kilometer vor der Küste von Alexandria und wurden zwischen 2000 und 2010 entdeckt. WND ist eines der größten Projekte im Mittelmeerraum und besteht aus fünf Feldern mit 25 Produktionsbohrungen. Das erste Gas aus WND wurde 2017 aus den Feldern Taurus und Libra gefördert. Im Februar 2019 nahmen zwei weitere Felder, Giza und Fayoum, die Produktion auf, und das fünfte und größte Feld, Raven, folgte im Jahr 2021. Die Onshore-Verarbeitungsanlagen haben eine Gesamtkapazität von 1,4 Milliarden Standardkubikfuß Gas pro Tag. Das produzierte Gas wird in das ägyptische Stromnetz eingespeist. Das WND-Projekt ist eines der größten in der Geschichte des Unternehmens.

Im November 2022 erhielten die Betriebsführer BP und Wintershall Dea den Zuschlag für den Explorationsblock North West Abu Qir. Der Block befindet sich nördlich des WND-Feldes Raven. North West Abu Qir umfasst eine Fläche von mehr als 1000 Quadratkilometern mit Wassertiefen zwischen 600 und 1500 Metern. North West Abu Qir ergänzt das auf Erdgas fokussierte Portfolio von Wintershall Dea in Ägypten.