Das Management

Wintershall Dea ist das führende unabhängige Erdgas- und Erdölunternehmen in Europa. Im Vorstand von Wintershall Dea kommen unterschiedliches Fachwissen, internationale Erfahrung und verschiedene Nationalitäten zusammen.

Teilen
Wintershall Dea Vorstand
Wintershall Dea Vorstand
Foto
Wintershall Dea/Ludwig Schöpfer

Der Anspruch von Wintershall Dea ist, Lösungen anzubieten für die Herausforderungen der Zukunft, allen voran den weltweit wachsenden Energiebedarf und den Klimawandel. Durch ein auf Nachhaltigkeit angelegtes Wachstum soll langfristiger Wert für Shareholder, Mitarbeiter, Partner und die Gesellschaft geschaffen werden. Technologische Kompetenz, operative Exzellenz und starke Partnerschaften: So lauten die Erfolgsfaktoren für das internationale Geschäft. Die Anteilseigener sind BASF und LetterOne. Mit rund 3.000 Mitarbeitern aus über 50 Nationen sucht und fördert das Unternehmen weltweit Erdgas und Erdöl – und das auf effektivste und verantwortungsvollste Weise. Dies ist unser Management. 

Mario Mehren

Chairman of the Board and Chief Executive Officer (CEO)

Der Vorstandsvorsitzende Mario Mehren verantwortet die Bereiche Human Resources, General Counsel, Corporate Communications, HSEQ, Strategy and M&A sowie Investor Relations. Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken begann er 1998 seine berufliche Laufbahn als Referent im Konzernrechnungswesen der BASF. Im Jahr 2006 wechselte der Diplom-Kaufmann zu Wintershall. Ab 2011 gehörte er dem Wintershall-Vorstand an, den er ab 2015 leitete.

Wintershall Dea Vorstandsvorsitzender CEO Mario Mehren
Wintershall Dea Vorstandsvorsitzender CEO Mario Mehren
Foto
Wintershall Dea/Ludwig Schöpfer

Wie wir als Unternehmen aufgestellt sind und wie wir arbeiten, macht deutlich, wer wir sind: Unsere Wurzeln liegen in Deutschland, unsere Heimat ist Europa, unsere Arbeit ist global.

Mario Mehren
Vorstandsvorsitzender von Wintershall Dea
Wintershall Vorstandsmitglied COO Maria Moræus Hanssen
Wintershall Vorstandsmitglied COO Maria Moræus Hanssen
Foto
Wintershall Dea/Ludwig Schöpfer
Maria Moræus Hanssen

Member of the Board, Chief Operating Officer (COO) and Deputy CEO, Region EMEA

Maria Moræus Hanssen ist im Vorstand verantwortlich für die Business Units Germany, Norway, Netherlands, UK and Denmark, Egypt, Libya, Algeria, UAE und Integration Project. Die Norwegerin studierte unter anderem Erdöltechnik an der NTNU Trondheim. Ab 1992 arbeitete sie für die Unternehmen Hydro, Statoil und Aker. 2014 wurde sie CEO von GDF Suez (später Engie) E&P International SA. Ab 2018 war Maria Moræus Hanssen Vorstandsvorsitzende und CEO der DEA Deutsche Erdoel AG.

Hugo Dijkgraaf

Member of the Board, Chief Technology Officer (CTO)

Hugo Dijkgraaf ist im Vorstand zuständig für Digital Transformation, Technology and Innovation, Integrated Reservoir Management, Global Exploration, Global Development and Engineering, Global Production and Operational Excellence, Major Project Nova sowie Major Project Dvalin. Der Niederländer hat einen Master in Erdölingenieurwesen der TU Delft, kam 2000 zu Wintershall und nahm verschiedene Aufgaben im technischen Bereich und im Management wahr. Seit 2017 leitete er die norwegischen Aktivitäten von Wintershall als Managing Director von Wintershall Norge.

Wintershall Dea Vorstandsmitglied CTO Hugo Dijkgraaf
Wintershall Dea Vorstandsmitglied CTO Hugo Dijkgraaf
Foto
Wintershall Dea/Ludwig Schöpfer
Wintershall Dea Vorstandsmitglied Paul Smith CFO
Wintershall Dea Vorstandsmitglied Paul Smith CFO
Foto
Wintershall Dea/Ludwig Schöpfer
Paul Smith

Member of the Board, CFO

Paul Smith verantwortet im Vorstand die Bereiche Accounting and Reporting, Corporate Finance and Treasury, Information Technology, Procurement, Corporate Audit sowie Marketing and Sales. Der Niederländer studierte Business Organization an der Heriot-Watt Universität Edinburgh und begann seine Karriere 1993 bei BP in Aberdeen. Danach arbeitete er für verschiedene internationale Unternehmen in unterschiedlichen Führungspositionen. Zuletzt war er CFO und Executive Vice President Corporate Development bei Vesta Energy in Calgary.

Thilo Wieland

Member of the Board, Region Russia, Latin America and Transportation

In der Verantwortung von Thilo Wieland liegen die Business Units Russia, Achimgaz, Argentina, Mexico, Brazil und Midstream. Nach einem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Berlin arbeitete er ab 1999 beim Wintershall Erdgas Handelshaus in Berlin. Es folgten verschiedene Positionen in der Wintershall-Gruppe. Unter anderem war er verantwortlich für die Nord Stream und andere Gastransportprojekte. Ab 2015 war Wieland Teil des Wintershall-Vorstands.

Wintershall Dea Vorstandsmitglied Thilo Wieland
Wintershall Dea Vorstandsmitglied Thilo Wieland
Foto
Wintershall Dea/Ludwig Schöpfer
Weiterführende Artikel
Wintershall Dea Merger
Wer wir sind

Der Merger

Wintershall Dea ist das führende unabhängige europäische Erdgas- und Erdölunternehmen. Gemeinsam treten wir an, um Lösungen für einige der größten Herausforderungen der Zukunft beizutragen.

 
Wintershall Dea Verantwortung
Woran wir glauben

Verantwortung

Bei allen Aktivitäten wenden wir höchste Standards für Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz an. Dazu engagieren wir uns sozial und kulturell, um das gesellschaftliche Leben zu bereichern.