Dänemark Förderung in der Nordsee

Vor der dänischen Küste ist Wintershall Dea seit vier Jahrzehnten aktiv – und prüft weitere Potenziale zur Förderung.

Teilen
Wintershall Dea Dänemark Maersk Resolve
Wintershall Dea Dänemark Maersk Resolve
Foto
Wintershall Dea/Achim Multhaupt

Vor der Küste Dänemarks ist Wintershall Dea seit etwa 40 Jahren erfolgreich tätig. Nach wie vor spielt die südliche Nordsee eine Rolle für die europäische Energieversorgung. Das belegen immer wieder neue Projekte. Wintershall Dea ist in der dänischen Nordsee Betriebsführer einer Explorationslizenz und Lizenzpartner in den drei produzierenden Ölfeldern Cecilie, Nini und Nini Ost.

Wintershall Dea Quickfact Dänemark
Wintershall Dea Quickfact Dänemark
Karte der Lizenzen in Dänemark
Karte der Lizenzen in Dänemark
Foto
Wintershall Dea

Wo wir in Dänemark aktiv sind

Die Lizenzen von Wintershall Dea liegen vor der dänischen Westküste: An der Grenze zur norwegischen Nordsee wird aus den Ölfeldern Nini, Nini Ost und Cecilie produziert und in Lizenz 9/16 exploriert. 

 

3,5

Mio. t CO2 können langfristig durch das Project Greensand pro Jahr gespeichert werden

390,7

Quadratkilometer misst die Fläche der Explorationslizenz 9/16.

Projekt Greensand

Wintershall Dea nutzt das Potenzial von CO2-Speichertechnologien für eine saubere Energiezukunft. Mit dem Projekt Greensand ist Wintershall Dea gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung einem neu gegründeten Konsortium zur CO2-Speicherung beigetreten. Ziel des Konsortiums ist, ausgeförderte Öllagerstätten in der dänischen Nordsee zu nutzen, um das in den Industrieanlagen an Land abgeschiedene CO2 dauerhaft zu speichern. Das Projekt hat im Herbst 2020 mit der Zertifizierung des Unterwasserreservoirs Nini West als  Gasspeicher eine erste große Hürde genommen. Diese Zertifizierung bestätigt, dass das Reservoir für die Einführung von 0,45 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr und Bohrung über einen Zeitraum von zehn Jahren geeignet ist und CO2 in komprimierter Form sicher aufnehmen kann.

Modell des Greensand Projektes in Dänemark
Modell des Greensand Projektes in Dänemark
Foto
Wintershall Dea