BDEW Kongress 2021

Wenige Tage vor der Bundestagswahl hat sich die deutsche Energiewirtschaft auf dem BDEW Kongress in Berlin getroffen – dem wichtigsten Branchentreffen. Wintershall Dea-CEO Mario Mehren war mit dabei und diskutierte über Potenziale von Wasserstoff.

Der Kongress war eine Hybridveranstaltung – in Berlin und virtuell. 

Teilen
Bild von Berlin in der Nacht
Bild von Berlin in der Nacht
Foto
Wintershall Dea

Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden. Was bedeutet dieses neue Klimaziel für die Energiewirtschaft? Und welche politischen Rahmenbedingungen sind erforderlich, damit die Branche diese Mammutaufgabe bewältigen kann? Diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt des diesjährigen BDEW Kongresses unter dem Motto „Wir erreichen mehr“.

Ein leistungsfähiger Wasserstoffmarkt ist der Push für die Energiewende.

Mario Mehren
Vorstandsvorsitzender Wintershall Dea
BDEW Announcement
BDEW Announcement
Foto
Wintershall Dea

H2: Potenziale nutzen, mehr erreichen

Am Eröffnungstag nahm Mario Mehren an der Podiumsdiskussion zum Thema „H2: Potenziale nutzen, mehr erreichen“ neben u. a. Dr. Christian Bruch, CEO von Siemens Energy, und Bert Kiewiet, Manager für Wasserstoff bei der Nederlandse Gasunie, teil. Gemeinsam diskutierten sie über die Notwendigkeit, für einen zügigen Markthochlauf verstärkt auch Wasserstoff aus Erdgas zu berücksichtigen.

Wasserstoff, CCS und Erdgas

„Wir müssen jetzt einen Wasserstoffmarkt aufbauen – in Deutschland, Europa und weltweit.“ Das forderte Mario Mehren zum Auftakt des BDEW Kongresses und machte deutlich: eine technologieoffene Energiepolitik ist dafür essenziell.

Video

Welche Rolle kann und soll CCS in Deutschland spielen?

Thumbnail Video BDEW CSS
Video

Welche Rolle kann und soll CCS in Deutschland spielen?

Video

Werden wir in Zukunft noch Erdgas brauchen?

Thumbnail Video BDEW Erdgas
Video

Werden wir in Zukunft noch Erdgas brauchen?

Video

Was brauchen wir, damit ein Wasserstoffmarkt entstehen kann?

Thumbnail Video BDEW Wasserstoff
Video

Was brauchen wir, damit ein Wasserstoffmarkt entstehen kann?

Mit Gas geht's

Wintershall Dea war zudem mit einem Stand auf der Tagung vertreten. Zusammen mit der Brancheninitiative „Zukunft Gas“ wurde dort die gerade laufende Kampagne „Mit Gas geht’s!“ vorgestellt.

Downloads

Positionspapier CCS

Wie Wasserstoff der europäischen Energiewende neuen Schwung verleihen kann

"Ein leistungsfähiger Wasserstoffmarkt ist der Push für die Energiewende"