Wintershall Dea präsentiert sich auf der EAGE in London

London
Teilen
London Vogelperspektive Themse
London Vogelperspektive Themse
  • Erster Branchenauftritt als Europas führendes unabhängiges Erdgas- und Erdölunternehmen
  • Standpräsentationen zu geologischen und digitalen E&P-Anwendungsbeispielen  

Vom 3. bis 6. Juni 2019 findet das 81. Jahrestreffen der European Association of Geoscientists & Engineers (EAGE) in London statt. Der Branchentreff ist das weltweit wichtigste Event der Geowissenschaftler und Ingenieure der Erdöl- und Erdgasindustrie. Hier werden die jüngsten technischen Entwicklungen und Erkenntnisse sowie Herausforderungen an die gesamte Industrie diskutiert. In diesem Jahr liegt der Fokus auf den Fragestellungen, wie der weltweit steigenden Nachfrage nach Energie begegnet werden kann und wie die Zukunft der Öl- und Gasindustrie im Jahr 2030 aussieht.     

Nach dem Zusammenschluss von Wintershall und DEA Anfang Mai, präsentiert sich das neue Unternehmen Wintershall Dea auf der EAGE zum ersten Mal dem internationalen Branchenpublikum. Am Stand Nr. 330, auf 144 Quadratmetern Standfläche stellt Wintershall Dea ihre Explorations- und Produktionsstandorte sowie Aktivitäten vor. So präsentiert das Unternehmen am Beispiel von Deutschlands größtem Erdölfeld Mittelplate wie es geologisches Know-how und Schlüsseltechnologien bei der Förderung von Erdöl im sensiblen Umfeld nutzt. Der dritte Ausstellungstag am Mittwoch steht ganz im Zeichen der digitalen Transformation. In Standpräsentationen stellen Experten konkrete Anwendungsbeispiele für den Einsatz von digitalen Lösungen vor. „Wir nutzen hochmoderne Technologie und digitale Methoden für Operational Excellence, bei Sicherheit und Umweltschutz“, unterstreicht Hugo Dijkgraaf, Chief Technology Officer von Wintershall Dea. „Mittelplate fördert seit mehr als 30 Jahren störungsfrei in einem Naturschutzgebiet. Vor kurzem haben wir sogar ein Digital Twin-Projekt gestartet, das uns hilft schnellere und vor allem bessere Entscheidungen zu treffen“, führt er weiter aus. Der digitale Zwilling der Mittelplate wird durch das Zusammenführen von Daten aus verschiedenen Quellen erzeugt, die zum Teil in Echtzeit generiert werden. Die Informationen, die dabei über den Betrieb der Anlage ermittelt werden, ermöglichen eine schnelle Reaktionszeit und sichern eine optimierte Produktion.

Aus Anlass des ersten großen Branchenauftritts lädt Wintershall Dea am Mittwochnachmittag zum Get-Together auf ihren Stand ein.

Hier finden Sie alle Informationen über Wintershall Dea auf der EAGE 2019.

Über Wintershall Dea

Mit dem Zusammenschluss von Wintershall Holding GmbH und DEA Deutsche Erdoel AG bilden zwei erfolgreiche Firmen mit langer Tradition das führende unabhängige Erdgas- und Erdölunternehmen Europas: Wintershall Dea. Das Unternehmen mit deutschen Wurzeln und Sitz in Kassel und Hamburg sucht und fördert weltweit in 13 Ländern Gas und Öl auf effiziente und verantwortliche Art und Weise. Mit Aktivitäten in Europa, Russland, Lateinamerika und der MENA-Region (Middle East & North Africa) verfügt Wintershall Dea über ein weltweites Upstream-Portfolio und ist mit Beteiligungen im Erdgastransport zudem im Midstream-Geschäft aktiv.

Wintershall Dea steht für mehr als 120 Jahre Erfahrung als Betriebsführer und Projektpartner entlang der gesamten E&P-Wertschöpfungskette. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 4.000 Mitarbeiter aus über 60 Nationen. Die durchschnittliche Tagesproduktion von rund 590.000 Barrel Öläquivalent will das Unternehmen im Zeitraum zwischen 2021 und 2023 auf 750.000 bis 800.000 Barrel steigern. Mittelfristig wird ein Börsengang von Wintershall Dea angestrebt.

PI 19-12 DE
Weiterführende Artikel
Wintershall Dea Merger
Wer wir sind

Der Merger

Wintershall Dea ist das führende unabhängige europäische Erdgas- und Erdölunternehmen. Gemeinsam treten wir an, um Lösungen für einige der größten Herausforderungen der Zukunft beizutragen.

 
Wintershall Dea Erdölproduktionsstätte Aitingen
Wer wir sind

Unser Kerngeschäft

Erdgas und Erdöl zu finden und zu fördern sind schwierige Aufgaben. Was es dafür braucht: Erfahrung, Geduld und innovative Technologien.

 
Teilen