Verantwortlich fördern

Bei allen Aktivitäten wenden wir höchste Standards für Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz an. Dazu engagieren wir uns sozial und kulturell, um das gesellschaftliche Leben zu bereichern.

Teilen
Wintershall Dea Verantwortung
Wintershall Dea Verantwortung
Foto
Wintershall Dea/Christian Burkert

Wintershall Dea übernimmt Verantwortung – in der täglichen Arbeit und darüber hinaus. Wir wollen zur Deckung des weltweit wachsenden Energiebedarfs und gleichzeitig zum Erreichen der Pariser Klimaziele beitragen. Das bedeutet: Bei allen Aktivitäten wenden wir höchste Standards für die Sicherheit, den Gesundheits- und den Umweltschutz an. Unerwünschte Auswirkungen auf Mensch, Umgebung und Klima sollen so auf ein Minimum begrenzt werden. Und mehr als das: Wir engagieren uns an unseren Standorten sozial und kulturell, um Zukunftschancen zu verbessern und das gesellschaftliche Leben zu bereichern. Außerdem legen wir Wert auf Transparenz und auf Dialog mit verschiedenen Interessengruppen. Unternehmerische Verantwortung heißt auch weiterzudenken. Deshalb hat Wintershall Dea das Thema Nachhaltigkeit zu einer Kernaufgabe erklärt. Denn verantwortungsvolles Handeln ist Voraussetzung für langfristigen Erfolg.

HSE

Für eine gesunde und sichere Arbeitsumgebung

Dem Wohl der eigenen Mitarbeiter, der Bevölkerung und der Umwelt fühlen wir uns in besonderer Weise verpflichtet. Deshalb nutzt Wintershall Dea moderne Technologien und setzt sich beim Gesundheitsschutz, der Sicherheit und dem Umweltschutz Standards, die oftmals über gesetzliche Vorgaben hinausgehen.

Beispiel: 30 Jahre störungsfrei auf Mittelplate

Für die Produktion im Erdölfeld Mittelplate hat Wintershall Dea ein komplexes Sicherheitskonzept entwickelt, da das Feld im ökologisch sensiblen Wattenmeer liegt. Gefahren für das Watt und die Nordsee wurden dadurch so weit wie möglich verringert. So steht die Förderinsel wie eine abgedichtete Stahl- und Betonwanne auf dem Sandwatt und ist mit Spundwänden gegen Naturgewalten gesichert. Dank dieser und weiterer Maßnahmen läuft die Ölproduktion schon seit über 30 Jahren störungsfrei.

Wintershall Dea Plattform Mittelplate
Wintershall Dea Plattform Mittelplate

Die Bohr- und Förderinsel Mittelplate im Wattenmeer.

Foto
Wintershall Dea/Christian Bruch
Nachhaltigkeit

Die zentrale Leitidee allen Handelns

Wintershall Dea sieht Nachhaltigkeit als zentrale Leitidee des eigenen Handelns. In klar definierten Prinzipien verpflichten wir uns unter anderem dazu, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren, Ressourcen effizient einzusetzen und langfristig Wert für uns und die Gesellschaft zu schaffen.

Wintershall Dea Nowy Urengoi
Wintershall Dea Nowy Urengoi

Seit 2012 hat Wintershall Dea das Abfackeln von Erdölbegleitgas im Regelbetrieb eingestellt.

Foto
Wintershall Dea/Justin Jin
Beispiel: Kein Abfackeln von Begleitgas im Regelbetrieb

Intensiv arbeitet Wintershall Dea daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck, also die Einflüsse der Aktivitäten auf Umwelt und Klima, zu minimieren. Zum Beispiel haben wir bereits 2012 das Abfackeln von Erdölbegleitgas im Regelbetrieb komplett eingestellt. Unter Einsatz innovativer Verfahren wird das Begleitgas stattdessen zur Erzeugung von Strom, Wärme und Dampf genutzt. Hierdurch sinkt nicht nur der Energieverbrauch, auch die CO2-Emissionen konnten erheblich reduziert werden.

Gesellschaftliche Verantwortung

Der Gesellschaft dienen

Wintershall Dea engagiert sich für die Gesellschaft. Besonders in Regionen, wo wir selbst aktiv sind, unterstützen wir vielfältige soziale, Kultur- und Bildungsprojekte. Hierzu zählen etwa ein Zirkusprojekt für benachteiligte Kinder in St. Petersburg , das Schülerforschungszentrum Nordhessen oder das Ausbildungssponsoring für Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen, in den Regionen um die norddeutschen Standorte Friedrichskoog oder Völkersen.

Beispiel: Voller Einsatz für Bildung

Die Förderung von Wissenschaft und Technik ist Wintershall Dea ein besonderes Anliegen. So hat das Unternehmen gemeinsam mit seinem russischen Partner Gazprom den Young Vision Award für Nachwuchswissenschaftler ins Leben gerufen. Mit dem Preis werden nachhaltige und effiziente Technologielösungen von Studenten im Bereich der Öl- und Erdgasförderung prämiert. Das Unternehmen unterstützt zudem das Bildungsprojekt Science Bridge der Universität Kassel: ein mobiles, offenes Labor für Schüler, Studierende und Lehrer.

Wintershall Dea Gazprom Young Vision Award
Wintershall Dea Gazprom Young Vision Award

So sehen Sieger aus: Die Studentinnen Tatiana Kruglikova und Ksenia Sherbakova (v.l.) haben den Young Vision Award 2018 gewonnen.

Foto
Wintershall Dea/Anton Kositsyn
Weiterführende Artikel
Wintershall Dea Pipeline
Woran wir glauben

Klimaschutz

Wegen des Klimawandels muss der CO2-Ausstoß schnell reduziert werden; gleichzeitig aber steigt der weltweite Energiebedarf. Wir als Wintershall Dea wollen unseren Beitrag dazu leisten, diese Herausforderungen zu meistern.